Aktuelles

 29.05.2015 Jihadismus und Radikalisierung

Seit Jahren beschäftigt er sich mit dem Nahen Osten und verschiedenen Formen des politischen Islam. Im Sommer 2014 hat er gemeinsam mit dem islamischen Religionspädagogen Moussa al-Hassan Diaw das „Netzwerk Sozialer Zusammenhalt“ zur Deradikalisierung jihadistischer Jugendlicher und junger Erwachsener und Präventionsarbeit in diesem Bereich gegründet.

In seinem Vortrag analysiert er nicht nur die Ideologie eines „Gottesstaates“, sondern berichtet auch anhand der praktischen Erfahrungen des Netzwerks über Interventionsmöglichkeiten gegen das Abgleiten in den Jihadismus. Dr. Thomas Schmidinger ist Politikwissenschaftler, Sozial- und Kulturanthropologe und Lektor am Institut für Politikwissenschaft der Uni Wien.
 
 
Schmidinger_Thomas
Biographie:
Dr. Thomas Schmidinger ist Politikwissenschaftler, Sozial- und Kulturanthropologe und Lektor am Institut für Politikwissenschaft der Uni Wien und an der Fachule Vorarlberg, Vorstandmitglied der im Nahen Osten tätigen Hilfsorganisation LEEZA, Mitbegründer und Generalsekretär der Österreichischen Gesellschaft zur Förderung der Kurdologie / Europäisches Zentrum für kurdische Studien und im Editoral Review Board des internationalen peer-reviewed journal Kurdish Studies. Er war als Research Fellow an der University of Minnesota (2010/11) und an der Universität Prihtina (2012). Jüngste Veröffentlichung: Krieg und Revolution in Syrisch-Kurdistan (Manelbaum Verlag 2014).
 
 

2015/05/24 zurück
 Veranstaltungen



 Kontakt

Obmann:
Hans Leixnering
Zeller Fusch 165
5672 Fusch an der Glocknerstr.
Tel. Nr. 06546/509

E - Mail: info@tauriska-fusch.at