Über Uns

Wurzeln
 
 
 1986 wurde TAURISKA als Verein zur Förderung eigener Kultur- und Regional - entwicklung in der Region Nationalpark Hohe Tauern vom Beauftragten der Salzburger Landesregierung für kulturelle Sonderprojekte, Prof. Alfred Winter, gegründet. Der Name Tauriska entstammt einem keltischen Volksstamm, der vor rund 2000 Jahren an der Südabdachung der Alpen lebte. Heute steht TAURISKA für kulturelle, wirtschaftliche und geistige Erneuerung, wobei von Beginn an eine enge Verknüpfung mit der Nationalparkidee bestand.

Angebot
 
Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt
 
  • die Förderung der kulturellen, geistigen wie wirtschaftliche Entwicklung der Region des Nationalparkes Hohe Tauern
  • Theatervorstellungen, Konzerte, Vorträge, Lesungen, Ausstellungen, Versammlungen, Seminare. 
  • Wissenschaftliche und praktische Arbeiten, die der Erforschung, Erschließung und Verbreitung des heimischen Volkskultur, besonders des Handwerkes, Kunsthandwerkes und der ländlichen Arbeit, dienen.

Organisation
Obmann: Obmann Stellvertreter: Kassier:
Hans Leixnering Slawomir Kotowski Rogl Gabriele

Standort
Fusch, ein kleiner Ort mit vielen Attraktionen in nächster Umgebung. Im Herzen des "Nationalpark Hohe Tauern", Ausgangspunkt der weltberühmten Großglockner Hochalpenstraße.

 Veranstaltungen



 Kontakt

Obmann:
Hans Leixnering
Zeller Fusch 165
5672 Fusch an der Glocknerstr.
Tel. Nr. 06546/509

E - Mail: info@tauriska-fusch.at